Blog

Neu: PlusCard ist Sachlohn und damit bis 44 Euro steuerfrei

Dafür haben wir lange gekämpft: Die PlusCard ist steuerlich als Sachlohn zu behandeln und damit  innerhalb der 44,- Euro- Freigrenze steuer- und sozialabgabenfrei.

Zum Beitrag

ABS-Team reduziert die Verabreichung von Breitbandantibiotika am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

Durch den Einsatz von Antibiotika in Praxen und Kliniken sowie in der Tiermast entwickeln sich Resistenzen bei Bakterien und anderen Mikroorganismen gegen diese Medikamente. Am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz wurde vor rund einem Jahr das Antibiotic Stewardship (ABS)-Team gebildet, um die Resistenzlage und den Antiinfektiva-Verbrauch am Klinikum zu überwachen. Zum Beitrag

WIE ESSEN WIR UNS GESUND? - Ein Interview mit der Ernährungstherapeutin Katharina Plehm vom Vivantes Zentrum für Ernährungsmedizin

Was wir essen, hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Essen kann unser Wohlbefinden vergrößern – uns aber auch krank machen. Wenn man ernährungsbedingt erkrankt, kann es zu schwereren Krankheitsverläufen kommen oder die Genesung verzögert sich. Zum Beitrag

Eine Partnerklinik stellt sich vor: Psychiatrisch-Psychosomatische Klinik Celle – Die Seele am Kamin wärmen

Hochwertige medizinische Qualität im Hotelambiente – hier genesen die Patienten im Boxspringbett und im Kaminzimmer. Zum Beitrag

Merci Chirurgie: Junge Künstlerin bedankt sich für Behandlung an Asklepios Hohwald Klinik

Mehrere Monate litt die Kunststudentin Anna Ditscherlein an starken Schmerzen. An die Fortsetzung ihrer Arbeit in ihrem Atelier an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden war nicht zu denken. Erst eine Operation an der Bandscheibe bei den Experten der Orthopädischen Fachklinik Hohwald brachte die Erlösung. Zum Beitrag

Neue Partnerkliniken: Katholische Kliniken im Märkischen Kreis und Katholisches Krankenhaus Hagen

Die Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis in Iserlohn und das Katholische Krankenhaus Hagen sind unserem Qualitätsnetzwerk beigetreten. Auch sie bringen überdurchschnittliche Behandlungs- und Servicequalität - was Voraussetzung für einen Beitritt ist.  Zum Beitrag

Hat Rennrad fahren Einfluss auf die Potenz? - Was an Sportmythen dran ist

Ist Sport bei starker Kälte gefährlich für den Körper, lindert Magnesium Muskelkrämpfe und bekommt man vom Fußballspielen O-Beine? Viele Mythen ranken sich um unseren Körper und sportlichen Einsatz. Was ist dran? Zum Beitrag

Weil die Gesundheit das wichtigste ist

Es gibt immer mehr Unternehmen, die ihren Mitarbeitern eine betriebliche Krankenzusatzversicherung (bKV) ermöglichen. Ende 2018 waren es bereits 7700 Unternehmen, Tendenz steigend. Zum Beitrag

Naturheilverfahren in der Krebstherapie

Immer mehr Menschen setzen auch in der Krebstherapie – zumindest ergänzend – auf Naturheilkunde. Auch im Vivantes Krankenhaus in Berlin werden neben konventionellen onkologischen Therapien Methoden aus der Naturheilkunde angewendet.  Zum Beitrag

STUDIE: Gehaltsverzicht für Benefits

Auf durchschnittlich elf Prozent ihres Gehalts würden Arbeitnehmer verzichten, wenn sie dafür attraktive Zusatzleistungen erhielten. Dabei sind Benefits im Bereich Gesundheit und Familie am beliebtesten. Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern zusätzlich zum Gehalt besonders ausgewählte, wertschätzende Leistungen. Das macht sie zu attraktiven Arbeitgebern. Die Personal- und Managementberatung Kienbaum, die Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu und das Magazin Capital haben Personaler und Mitarbeiter zu Benefits befragt. Zum Beitrag

Warum ich an die Zukunft von Benefits glaube.

Den richtigen Benefits kommt bei der Mitarbeiter-Zufriedenheit ein hoher Stellenwert zu. „Durchschnittlich besteht eine Verzichtsbereitschaft von 10,16% des Jahresgehalts.“ so Matthias Kopiske Projektleiter von Kienbaum. Jens Lemke erzählt hier, warum er ein Dienstleistungsunternehmen für die digitalisierte, rechtssichere Administration von Arbeitgeberleistungen und Mitarbeiterangeboten gegründet hat. Zum Beitrag

Teamassistenz für unser Team gesucht

"Wir für Gesundheit" ist das größte deutsche trägerübergreifende Netzwerk für Qualitätsmedizin, mit aktuell mehr als 250 Kliniken. Das Netzwerk ermöglicht Unternehmen eine betriebliche Krankenzusatzversicherung abzuschließen - die PlusCard -, mit der die Mitarbeiter Privatpatienten-Komfort in den Kliniken des Netzwerks genießen. Zum Beitrag

Arbeitgeber-Forum: Psychische Gesundheit im Unternehmen

Warum ist die psychische Gesundheit von Mitarbeitern eines der Top-Themen für Arbeitgeber? Warum hilft gegen Rückenschmerzen nicht nur Physio-, sondern auch Psychotherapie? Und wie fängt man als Unternehmer an, betriebliches Gesundheitsmanagement im Unternehmen zu implementieren? Diese und weitere Fragen sind Themen unseres sechsten Arbeitgeber-Forums. Zum Beitrag

Bundesfinanzhof urteilt zur steuerlichen Ungleichbehandlung

Schenkt ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern Einkaufs- oder Tankgutscheine oder aufladbare Kreditkarten müssen diese bei Beachtung der steuerrechtlich geltenden Freigrenzen nicht versteuert werden. Steuerrechtlich werden sie als Sachlohn gesehen.

Zum Beitrag

Mein Gesundheitsticket

Mein GesundheitsTicket“ ist eine Lösung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Zum Beitrag

Trimm dich: Die Stadt als Sportstudio

Gerüste, Bänke, Treppen – mit dem richtigen Blick verwandeln sich Dinge in unserer Umgebung in effiziente Fitnessgeräte. Dazu entstehen in vielen Städten neue, moderne Anlagen für einfache Übungen. Die Botschaft: Geh nach draußen und trainiere mit dem eigenen Körpergewicht.

Zum Beitrag

Wie Sie Heuschnupfen besser ertragen!

Hatschi! - Die Augen tränen, die Nase läuft, der Niesreiz wird immer lästiger und zuletzt fällt sogar das Atmen schwer. Wir haben Tipps und Tricks, wie Sie sich gegen Pollenallergien wappnen können.

Zum Beitrag

Wird man wirklich krank, wenn man mit nassen Haaren in die Kälte geht?

Es wird Herbst und draußen kälter. Wer sich nicht erkälten will, passt jetzt wieder besonders auf. Aber wird man wirklich krank, wenn man mit nassen Haaren in die Kälte geht?                                                                                            

Zum Beitrag

Wie die moderne Fußchirurgie helfen kann

Krumme Zehen, Druckstellen, Schwielen, Hühneraugen, die Füße sind geschwollen, brennen, schmerzen - viele Menschen haben Probleme mit ihren Füßen und ihr Leben wird zur Qual. Doch so weit sollten sie es gar nicht erst kommen lassen, sondern frühzeitig zum Orthopäden gehen. Denn Krankheiten wie ein Hallux valgus oder eine Arthrose im Zehengelenk können einige Zeit gut mit maßgefertigten Schuheinlagen oder gezielter Physiotherapie behandelt werden. Zum Beitrag